Happy Birthday, Jane!

Heute vor 242 Jahren wurde eine der bekanntesten englischen Schriftstellerinnen geboren: Jane Austen. Sie hat nicht nur fantastische Bücher geschrieben, sondern ist auch ein Vorbild für mich. Daher möchte ich ihr und ihren Büchern diesen Artikel heute widmen.

Jane Austen wurde am 16.12.1775 in Hampshire, Steventon in England als das siebte von acht Kindern geboren. Ihr Vater war Geistlicher was Jane oftmals in ihren Romanen beeinflusste. Auch, dass ihre Mutter aus einer wohlhabenden Familie stammte, arbeitete sie oftmals in ihre Bücher ein. Schon früh begeisterte sie ihre Familie mit Kurzgeschichten, die sie daraufhin ermutigten und unterstützten, weiter zu machen. Obwohl oder vielleicht gerade weil sie selbst nie verheiratet war und ihre einzige Verlobung nach einem Tag wieder aufgelöst wurde, geht es in ihren Romanen immer um das Verfahren der Heiratssuche in der damaligen Zeit. Mit Scharfsinn und einer zugleich liebevollen Art beschreibt sie ihre Figuren, was noch heute Millionen Leser fesselt.

Die wohl erfolgreichsten Bücher sind „Pride & Prejudice“ (Stolz und Vorurteil) und „Sense & Sensibility“ (Sinn und Sinnlichkeit). Von beiden Büchern gibt es unzählige Übersetzungen in alle möglichen Sprachen sowie CDs und Filme.

Mein Lieblingsroman ist „Pride & Prejudice“. Im Zentrum des Geschehens steht die Familie Bennet mit ihren fünf Töchtern, die alle gut bzw. reich verheiratet werden sollen. Durch das Buch hindurch begleiten wir die zweitälteste, Elizabeth, welche nicht nur klug und schön ist, sondern manchmal auch eine ziemlich spitze Zunge hat. Eine fantastische Geschichte nicht nur für lange Winterabende!

Die Bücher im Überblick:

  • Stolz und Vorurteil
  • Sinn und Sinnlichkeit
  • Mansfield Park
  • Emma
  • Northanger Abbey
  • Lady Susan
  • Überredung
  • und noch weitere Kurzgeschichten

Zu den meisten Büchern gibt es auch Verfilmungen, welche jedoch nicht immer soooo gut sind. Meine Favoriten sind die BBC Varianten aus dem Jahr 1995 von Stolz & Vorurteil (in sechs Teilen mit Colin Firth und Jennifer Ehle) und Sinn & Sinnlichkeit (mit Emma Thompson und Hugh Grant)

Ich hoffe, Ihr könnt euch auch für Jane Austen und ihre Bücher begeistern.

Alles Liebe Lizzy

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s